AGB

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) und dem Besteller gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) nicht an, es sei denn, Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) 

 hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.
2. Vertragspartner, Kundenservice
Der Kaufvertrag kommt mit Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) zustande. Nähere Angaben dazu finden Sie im Impressum.
Für Fragen, Wünsche oder Beanstandungen können Sie mich gerne telefonisch an Werktagen zwischen 10.00 und 16.00 Uhr und per Email an bastelreise@outlook.com kontaktieren.
3. Vertragsschluss und Rücktritt
Mit Einstellung der Produkte in den Webshop von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) wird ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss für die angebotenen Artikel abgegeben. Indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das
Produkt/die Produkte im Warenkorb sowie die AGB bestätigen, kommt der Vertragsabschluss zustande.
Unmittelbar nach Absenden der Bestellung erhälst du eine Bestätigung per E-Mail. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) zum Rücktritt berechtigt. Alle Angebote sind gültig solange der Vorrat reicht.
4. Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung nach Zahlungseingang ab Firmenadresse an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die Lieferung vom zustellenden Postdienst dem Kunden übergeben wird. Die Lieferung erfolgt mit der Österreichischen Post AG. Sollte von
Kundenseite ein anderer Zusteller gewünscht sein, werden dadurch entstandene Kosten 1:1 an den Besteller weitergegeben. Dies gilt auch bei einem Bestellwert über
€ 50,00.
Ausnahme: Versand von großformatigen/schweren Produkten wird jeweils extra ausgehandelt.
5. Versandkosten
Lieferungen innerhalb Österreich sind ab einem Bestellwert von € 50,- versandkosten- frei außer großformatigen/schweren Produkten bzw. vom Besteller wird ausdrücklich ein anderer Zusteller gewünscht (s. Punkt 4. Lieferung). Die Standardversandkosten richten sich nach dem aktuellen Tarifplan der Österreichischen Post AG:
https://www.post.at/tarifrechner/
6. Bezahlung
Die Zahlung erfolgt per:

  • PayPal/Kreditkarte

.......

  • Vorauskasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir dir unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

  • Auf Rechnung

Gilt ausschließlich nach Vereinbarung. Der angeführte Rechnungsbetrag ist innerhalb von 7 Werktagen ohne Abzüge zu begleichen.
7. Angebot
Wir binden uns 14 Tage ab Ausstellungsdatum an ein von uns gelegtes Angebot.
8. Schutz von Skizzen und Unterlagen / Geheimhaltung
Skizzen, Kostenvoranschläge und sonstige Unterlagen wie Prospekte, Kataloge, Muster, Präsentationen und Ähnliches bleibt Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) geistiges Eigentum. Jede Verwendung, insbesondere die Weitergabe, Vervielfältigung, Veröffentlichung und Zurverfügungstellung, einschließlich des auch nur auszugs- weisen Kopierens, bedarf Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) aus drück- lichen Zustimmung.
Sämtliche oben angeführte Unterlagen können jederzeit von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) zurückgefordert werden und sind Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) jedenfalls unverzüglich unaufgefordert zurückzustellen, wenn der Vertrag nicht zustande kommt.
Der Vertragspartner von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) verpflichtet sich im Übrigen zur Geheimhaltung des ihm aus der Geschäftsbeziehung zugegangenen Wissens Dritten gegenüber.
9. Kostenvoranschlag
Der Kostenvoranschlag wird nach bestem Fachwissen erstellt, es kann jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit übernommen werden. Sollten sich nach Auftragserteilung Kostenerhöhungen im Ausmaß von über 10 % ergeben, wird der Auftragnehmer den Auftraggeber davon unverzüglich verständigen.
Handelt es sich um unvermeidliche Kostenüberschreitungen bis 10 % ist eine gesonderte Verständigung nicht erforderlich und können diese Mehrkosten ohne weiteres in Rechnung gestellt werden.
Kostenvoranschläge sind entgeltlich. Ein für den Kostenvoranschlag bezahltes Entgelt wird refundiert, wenn aufgrund dieses Kostenvoranschlages ein Auftrag erteilt wird.
10. Preis (Kaufpreis, Werklohn)
Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) ist berechtigt, die von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) zu erbringende Werkleistung mangels anderer Vereinbarung nach dem tatsächlichen Anfall und dem daraus entstandenen Aufwand in Rechnung zu stellen. Diese Rechnungen sind binnen 7 Tagen ab Rechnungsein- gang zu bezahlen. Für jede Arbeitsstunde einschließlich Wegzeiten werden € 50,00 in Rechnung gestellt. Angefangene Stunden auch von Wegzeiten werden als volle Stunden
verrechnet.
Wird gegen Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) Rechnung binnen 2 Wochen kein begründeter Einspruch schriftlich erhoben, gilt sie jedenfalls als genehmigt.
Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) ist ausdrücklich berechtigt, auch Teilabrechnungen vorzunehmen, sofern die Leistung in Teilen erbracht wird.
11. Wertsicherungsklausel
Es wird ausdrücklich Wertbeständigkeit der Forderung samt Nebenforderungen vereinbart. Als Maß der Berechnung der Wertbeständigkeit dient der vom öster- reichischen statistischen Zentralamt monatlich verlautbarte Verbraucherpreisindex oder einer an seine Stelle tretende Index.
Sollten sich die zur Leistungserstellung notwendigen Kosten wie jene für Materialien, Energie, Transporte, Fremdarbeiten, Finanzierung, etc. verändern, so ist Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) berechtigt bzw. verpflichtet, die Preise entsprechend nach oben oder unten anzupassen.
Sofern es sich um ein Verbrauchergeschäft handelt, werden jedenfalls während der ersten zwei Monate ab Vertragsabschluss keine Preisveränderungen - es sei denn, diese wurden im Einzelnen ausdrücklich ausgehandelt - in Rechnung gestellt.
12. Zahlungsverzug
Selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug des Käufers/Werkbestellers ist Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von 10 % über dem Basiszinssatz jährlich zu verrechnen; hierdurch werden Ansprüche auf Ersatz
nachgewiesener höherer Zinsen nicht beeinträchtigt.
Falls Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) berechtigt, diesen geltend zu machen.
Die Kundin/der Kunde hat alle Beträge spätestens 7 Tage nach Erhalt einer Zahlungs- aufforderung ohne Abzug zu begleichen; maßgeblich dafür ist der Eingang des Betrags am Geschäftskonto von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg).
13. Zahlungsbedingungen (Fälligkeit, Teilzahlung, Skonto)
Wenn nicht anders vereinbart verpflichtet sich der Käufer zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises ohne jeden Abzug bereits bei Vertragsabschluss.
Wenn der Käufer/Werkbesteller bei Sondervereinbarung auch nur eine Teilzahlung nicht innerhalb der für einen Skontoabzug vereinbarten Zahlungsfrist erbringt, verliert er seinen Skontoanspruch nicht nur hinsichtlich dieser Teilzahlung, sondern auch hinsichtlich aller bereits geleisteten oder erst später zu erbringenden Teilzahlungen.
Die Zahlung ist nur dann als rechtzeitig erfolgt anzusehen wenn der Betrag am Fälligkeitstag eingelangt bzw. dem Geschäftskonto von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) gutgeschrieben wurde.
14. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg).
Eine Weiterveräußerung ist nur zulässig, wenn diese rechtzeitig vorher an Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) unter Anführung des Namens bzw. der Firma und der genauen Geschäftsanschrift des Käufers bekannt gegeben wurde und der Veräußer- ung zugestimmt wird. Im Falle der Zustimmung von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) gilt die Kaufpreisforderung als an uns abgetreten. Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) ist jederzeit befugt, den Drittschuldner von dieser Abtretung zu verständigen. Im Falle einer Mehrzahl von Forderungen der Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg), werden Zahlungen des Schuldners primär jenen der Forderungen von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) zuge- rechnet, die nicht (mehr) durch einen Eigentumsvorbehalt oder andere Sicherungs- mittel gesichert sind.
Im Falle des Verzuges ist Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) berechtigt, die Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) erklärt den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.
15. Gewährleistung
Abgesehen von jenen Fällen, in denen von Gesetzes wegen das Recht auf Wandlung zusteht, behaltet Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) vor, den Gewähr- leistungsanspruch nach der von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) Wahl durch Verbesserung, Austausch oder Preisminderung zu erfüllen.
Der Übernehmer hat stets zu beweisen, dass der Mangel zum Übergabezeitpunkt bereits vorhanden war. Die Ware ist nach der Anlieferung unverzüglich zu untersuchen. Dabei festgestellte Mängel sind ebenso unverzüglich, spätestens aber innerhalb von 2 Tagen nach Anlieferung unter Bekanntgabe von Art und Umfang des Mangels an Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) bekannt zu geben.
Verdeckte Mängel sind unverzüglich nach ihrer Entdeckung zu rügen. Wird eine Mängelrüge nicht oder nicht rechtzeitig erhoben, so gilt die Ware als genehmigt. Die Geltendmachung von Gewährleistungs- oder Schadenersatzansprüchen sowie das Recht auf Irrtumsanfechtung aufgrund von Mängeln, sind in diesen Fällen ausge- schlossen. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.
16. Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamiere solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nimm unverzüglich Kontakt zu Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) auf.
17. Erfüllungsort
Erfüllungsort ist sowohl für die Leistung von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) als auch die Gegenleistung:
Bastelreise zur Kreativinsel, Gabriele Keuschnigg
Breitäckergasse 11/1, A-7022 Schattendorf
18. Nichterfüllung/Liefer- und Leistungsverzug
Geringfügige Lieferfristüberschreitungen hat der Käufer/Werkbesteller jedenfalls zu akzeptieren, ohne dass ihm ein Schadenersatzanspruch oder ein Rücktrittsrecht zusteht.
19. Stornogebühren/Reuegeld
Der Käufer hat das Recht, gegen Bezahlung einer bei Vertragsabschluss festgelegten Stornogebühr (eines Reuegeldes) ohne Angabe von Gründen (§ 909 ABGB) vom Vertrag zurückzutreten.
20. Regressanspruch gem. § 933b ABGB
Der Regressanspruch gem. § 933b ABGB ist ausgeschlossen.
21. Schadenersatz
Abgesehen von Personenschäden haftet Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) nur, wenn an Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) vom Geschädigten grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen wird.
22. Produkthaftung
Allfällige Regressforderungen, die Vertragspartner oder Dritte aus dem Titel „Produkthaftung“ iSd PHG gegen Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) richten, sind ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in der Sphäre von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) verursacht und zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist.
23. Aufrechnung
Eine Aufrechnung gegen unsere Ansprüche mit Gegenforderungen, welcher Art auch immer, ist ausgeschlossen.
24. Leistungsverweigerungsverbote und Zurückbehaltungsverbote
Gerechtfertigte Reklamationen berechtigen nicht zur Zurückhaltung des gesamten, sondern lediglich eines angemessenen Teiles des Rechnungsbetrages.
25. Einseitige Leistungsänderungen
Sachlich gerechtfertigte und geringfügige Änderungen, die nicht den Preis betreffen, können von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) vorgenommen werden. Dies gilt insbesondere für derartige Lieferfristüberschreitungen. Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) wird dann, wenn die tatsächliche Fristüber-schreitung abschätzbar ist, spätestens jedoch eine Woche vor dem ursprünglich verein- barten Liefertermin, bekannt geben, wie lange mit einer Verzögerung zu rechnen ist.
26. Formvorschriften
Sämtliche Vereinbarungen, nachträgliche Änderungen, Ergänzungen, Nebenabreden usw. bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform, somit auch der Originalunterschrift oder der sicheren elektronischen Signatur.
27. Rechtswahl
Auf diesen Vertrag ist österreichisches materielles Recht anzuwenden.
28. Gerichtsstandvereinbarung
Zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das am Sitz des Unternehmens Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) sachlich zuständige Gericht (Mattersburg) örtlich zuständig. Wir haben jedoch das Recht, auch am Allgemeinen Gerichtsstand des Vertragspartners zu klagen.
29. Schiedsgerichtsvereinbarung – Schiedsgerichtsbarkeit
29.1. Inländische Schiedsgerichtsbarkeit
Alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ergeben, einschließlich Streitigkeiten über dessen Gültigkeit, Verletzung, Auflösung oder Nichtigkeit, werden nach der Schiedsordnung (Wiener Regeln) der Internationalen Schiedsinstitution der Wirtschaftskammer Österreich
(VIAC) von einem oder drei gemäß diesen Regeln bestellten Schiedsrichtern endgültig entschieden.
29.2. Internationale Schiedsgerichtsbarkeit in der WKÖ
Alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ergeben, einschließlich Streitigkeiten über dessen Gültigkeit, Verletzung, Auflösung oder Nichtigkeit, werden nach der Schiedsordnung (Wiener Regeln) der Internationalen Schiedsinstitution der Wirtschaftskammer Österreich (VIAC) von einem oder drei gemäß diesen Regeln bestellten Schiedsrichtern endgültig ent- schieden.“ Die im Schiedsverfahren zu verwendende Sprache ist deutsch.
29.3. Schiedsgerichtsbarkeit bei der Internationalen Handelskammer in Paris
Alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, werden nach der Schiedsgerichtsordnung der Internationalen Handels- kammer (ICC) von einem oder mehreren gemäß dieser Ordnung ernannten Schieds- richtern endgültig entschieden. Die Bestimmungen zum Eilschiedsverfahren finden keine Anwendung.
30. Widerrufsbelehrung
30.1 Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Ware bereits übergeben wurde - auch durch Rücksendung der Produkte widerrufen, solange die Ware noch im Neuzustand ist und keine Gebrauchsspuren aufweist (z.B. Kratzer, Schmutz, Geruch, allgem. Be- schädigung, u.a.). Die Frist beginnt ab Bestätigung der AGB bzw. Vertragsunterzeich- nung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Wider- rufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:
Bastelreise zur Kreativinsel
Gabriele Keuschnigg
Breitäckergasse 11/1
A-7022 Schattendorf
E-Mail: bastelreise@outlook.com
30.2 Widerrufsfolgen
Wenn Sie einen Vertrag widerrufen, hat Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) alle Zahlungen, die bzgl. dieses Wiederrufes an Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) beglichen wurde, exklusive der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) dasselbe Zahlungsmittel, welches bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, verwendet. Es sei denn, dass mit dem Käufer ausdrücklich etwas anderes mit Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) vereinbart wurde. Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) kann die Rückzahlung verweigern, bis sich die Ware/n wieder
im Besitz von Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) befindet. Der Käufer hat die Ware/n unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen
ab dem Tag, an dem der Käufer über den Widerruf dieses Vertrags Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) unterrichtet hat, an Bastelreise zur Kreativinsel (Gabriele Keuschnigg) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Ware/n vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesendet wurde.
Kunden aus Österreich tragen keine unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Ware/n, außer ihre Bestellung war unter € 50,00 - in diesem Fall tragen die Kunden die Kosten der Rücksendung. Kunden, die nicht aus Österreich retournieren, tragen die Kosten der Rücksendung immer selbst.
Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funk- tionsweise der Ware/n nicht notwendigen Umgang mit diesen zurückzuführen ist.
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei individueller Anfertigung.
Zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind bzw. die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.
31. Kostentragungsvereinbarung bei Ausübung des Widerrufsrechtes
Der Käufer trägt keine unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, wenn die Ware innerhalb Österreich geliefert und retourniert wurde, der bestellten entspricht und der Bestellwert über € 50,00 lag.
32. Vertragssprache
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
33. Streitschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.